„Ich freue mich für die rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass der Karstadt-Standort auf der Frankfurter Zeil bis 2025 erhalten bleiben kann“, erklärte Ministerpräsident Volker Bouffier am Samstag. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit vielen Wochen in großer Sorge und Unsicherheit. Nun können sie aufatmen. Viele von ihnen leben Karstadt und haben bereits ihre Lehre dort gemacht“, betonte Bouffier.

„Die Gespräche haben sich insgesamt gelohnt und ich bedanke mich für die Kompromissbereitschaft und das Entgegenkommen aller Beteiligten“, so der Ministerpräsident. Perspektivisch müsse man im Rahmen des länderübergreifenden Strategieforums FrankfurtRheinMain die Metropolregion weiterdenken und -entwickeln.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag